Vereinsfahrt 2011: Viel Spaß und Bewegung - drinnen und draußen

Geschrieben von HEINER HÜGING am .

Am vergangenen Wochenende fand die alljährliche Vereinsfahrt des Karate Kyokai Neuenkirchen statt. Über 35 junge und ältere Teilnehmer machten sich auf ins Feriendorf Hachen, um drei Tage zusammen zu trainieren, diverse Sportarten auszuüben und Spaß zu haben.

Als erstes Angebot für die Jüngeren gab es „Die Höhle“, einen dunklen Raum, in dem man sich mit Hilfe von Tasten und Kriechen durch enge Gänge bewegen musste. Nach diesem vielversprechenden Start ging es am nächsten Tag direkt mit einer Karate-Trainingseinheit los, gefolgt von einem Besuch im Hallenbad und einer stärkenden Mittagsmahlzeit.

Der Nachmittag schulte beim „Ultimate Frisbee“, einer Stunde „Ringen&Raufen“, sowie dem Hindernisparkour „Takeshi`s Castle“, sowohl die Koordination, als auch Teamwork und gegenseitiges Vertrauen. Am Sonntagmorgen stand dann nur für die Älteren noch ein Teamparkour an, der den Zusammenhalt der Gruppe deutlich stärkte, da beispielsweise 2,50 m hohe Wände mit verbundenen Augen überwunden werden mussten. Ein letztes gemeinsames Karatetraining vollendete dann das Wochenende. Alle Teilnehmer waren begeistert und freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr.